Umgebung / Vicinanze

HOTEL SVIZZERO, VIA GOTTARDO 10, CH-6710 BIASCA, TEL: +41 91 862 11 20, E-MAIl: info@hotelsvizzero.ch Home Zimmer/Camere Ristorante Arte Bistro Bar Arancio Umgebung/Vicinanze Anfahrt/trovarci Kontakt/contattarci
Bei Biasca (6000 Einwohner), dem grössten Ort der Region, treffen das Leventinatal, das Bleniotal und die Riviera zusammen.   Der Rolle als Verkehrsknotenpunkt hat der Ort seine kleinstädtische Struktur zu verdanken. Vom Wohlstand schon in früheren Jahrhunderten zeugen die vielen schönen Bürgerhäuser. Biasca ist beliebter Ausgangspunkt für Wanderungen in die umliegende Bergregion und Ausflüge nach Bellinzona (10 Minuten), sowie Locarno und dem Lago Maggiore (30 Minuten). Des weiteren erfreut sich der romantische kleine Ort grosser Beliebtheit bei Durchreisenden auf der Gotthard-Route. Biasca con i suoi 6'000 abitanti (capoluogo delle Tre Valli), unisce la valle Leventina, la valle di Blenio e la valle Riviera. Biasca, grazie al suo importante snodo di traffico per la regione Tre Valli, ha sempre avuto un potenziale sviluppo economico. Le nobili residenze abbelliscono e valorizzano il Borgo e testimoniano la prosperità nei secoli precedenti. Biasca è un punto di partenza per escursioni in montagna, visite alle principali città come Bellinzona (10 minuti), Locarno con il lago maggiore (30 minuti).
Die Kirche San Pietro e Paolo gehört zu den wichtigsten romanischen Kirchenbauten im Tessin. Bedeutende Wandmalereien aus dem 17. Jahrhundert zeigen unter anderem die Lebensgeschichte des Heiligen Karl Boromäus, Erzbischof von Mailand. Ein Kreuzweg mit 14 Kapellen führt von hier zum Oratorium Santa Petronilla und weiter zum 80 m hohe Wasserfall Frodalunga, welcher sich im Sommer grosser Beliebtheit für ein erfrischendes Bad und zum ansclhliessenden Sonnenbaden auf den warmen Steinen erfreut. La Chiesa di San Pietro e Paolo è una delle più importanti chiese romaniche in Ticino. Le pitture e i rilievi del 17. secolo mostrano, tra le altre cose, la storia della vita di San Carlo Borromeo, arcivescovo di Milano. La Via Crucis con le sue 14 cappelle conduce all'oratorio di Santa Petronilla e agli 80 m d'altezza della cascata Frodalunga. Luogo molto popolare e frequentato d'estate per un bagno di piacere rinfrescante e per prendere il sole sulle pietre calde. 
Umgebung/Vicinanze